DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Für die Sportschule Alex hat der Schutz personenbezogener Daten einen hohen Stellenwert. Mit dieser Datenschutzerklärung werden die Besucher des Internetauftritts der Sportschule Alex daher darüber informiert, welche personenbezogenen Daten bei der Nutzung der Webseite zu welchen Zwecken erhoben, verarbeitet und genutzt werden.

VERANTWORTLICHKEIT FÜR DIE DATENVERARBEITUNG

Die Verantwortung für die rechtmäßige Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der personenbezogenen Daten der Nutzer trägt

Sportschule Alex GmbH

Hüttenstr. 41

40215 Düsseldorf

Telefon: +49 (0)211 38830324

E-Mail: uzza@sportschule-alex.de

VERARBEITETE DATEN UND VERARBEITUNGSZWECKE

2.1 ZUGRIFFSDATEN

Beim Aufruf der Webseite der Sportschule Alex werden vom Hostinganbieter automatisch verschiedene Daten über das zugreifende System gespeichert. Hierunter fallen der verwendete Browsertyp, die Browserversion, das verwendete Betriebssystem, die Internetseite, von der aus auf die Webseite der Sportschule Alex zugegriffen wird, die angesteuerten Unterseiten, das Datum und die Uhrzeit des Zugriffs, die Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse), der Internet-Service-Provider sowie jeweils mit diesen Daten vergleichbare Daten.

Diese Daten werden verwendet, um die Webseite zugänglich machen zu können, eventuell auftretende technische Probleme zu erkennen und zu beheben und einen Missbrauch des Angebots der Sportschule Alex zu verhindern und gegebenenfalls zu verfolgen.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der in dieser Ziffer beschriebenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) der Datenschutz-Grundverordnung VO (EU) 2016/679 (kurz: DS-GVO). Das berechtigte Interesse folgt aus den vorstehend angegebenen Zwecken der Datenerhebung.

2.2 IM RAHMEN VON KONTAKTAUFNAHMEN ÜBERMITTELTE DATEN

Auf der Webseite der Sportschule Alex besteht die Möglichkeit, mit der Sportschule Alex in Kontakt zu treten (insbesondere per E-Mail). Die personenbezogenen Daten, die in diesem Zusammenhang übermittelt werden, werden von der Sportschule Alex ausschließlich zur Bearbeitung der jeweiligen Anfrage bzw. zur Abwicklung der Bestellung verwendet und gespeichert.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der in dieser Ziffer beschriebenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) und f) DS-GVO. Das berechtigte Interesse folgt aus den vorstehend angegebenen Zwecken der Datenerhebung.

2.3 COOKIES

Zur Optimierung des Internetauftritts setzt die Sportschule Alex Cookies ein. Es handelt sich dabei um kleine Textdateien, die im Arbeitsspeicher des Computers des Nutzers gespeichert werden. Diese Cookies können vom Nutzer wieder gelöscht werden. Cookies verbleiben ansonsten auf dem Rechner des Nutzers (Langzeit-Cookies) und erkennen ihn beim nächsten Besuch wieder. Dadurch kann die Sportschule Alex dem Nutzer einen besseren Zugang auf die Webseite ermöglichen.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der in dieser Ziffer beschriebenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO. Das berechtigte Interesse folgt aus den vorstehend angegebenen Zwecken der Datenerhebung.

Das Speichern von Cookies kann der Nutzer verhindern, indem er in seinen Browser-Einstellungen »Cookies blockieren« wählt. Dies kann aber eine Funktionseinschränkung des Angebotes der Sportschule Alex zur Folge haben.

2.4 GOOGLE ANALYTICS

Zum Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung nutzen die Webseiten der Sportschule Alex Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA (»Google«). Google Analytics verwendet Cookies, d.h. Textdateien, die auf dem Computer des Nutzers gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch den Nutzer ermöglichen.

Die durch den Google Analytics Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Internetseite wie Browser-Typ, Browser-Version, verwendetes Betriebssystem, Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und Uhrzeit der Serveranfrage werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die Internetseiten der Sportschule Alex verwenden Google Analytics mit der Erweiterung »anonymize IP«. Das bedeutet, dass die von dem Google-Analytics-Cookie erhobene IP-Adresse des Nutzers von Google innerhalb von Mitgliedsstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den europäischen Wirtschaftsraum vor der Übertragung in die USA gekürzt wird. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und erst dort gekürzt.

Google benutzt die von dem Google Analytics Cookie erzeugten Informationen im Auftrag der Sportschule Alex, um die Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zu erstellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen an die Beck & Eggelilng GmbH zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von dem Browser des zugreifenden Systems übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz sind unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter http://www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html verfügbar.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der in dieser Ziffer beschriebenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO. Das berechtigte Interesse folgt aus den vorstehend angegebenen Zwecken der Datenerhebung.

Der Nutzer kann die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf die Nutzung der Internetseite bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem er das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plug-In herunterlädt und installiert. Die Sportschule Alex weist jedoch darauf hin, dass in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen der Webseite vollumfänglich genutzt werden können.

Der Nutzer kann die Erfassung durch Google Analytics auch dadurch verhindern, dass er den folgenden Link aufruft. In diesem Fall wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die Erfassung der Daten des Nutzers bei zukünftigen Besuchen den Webseiten der Sportschule Alex verhindert: Google Analytics deaktivieren

Auch durch eine Änderung der Einstellungen des Browsers können Nutzer die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für die Webseiten der Sportschule Alex deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Webseite vollumfänglich genutzt werden. Wenn ein Nutzer nur Cookies der Sportschule Alex, nicht aber die Cookies der Dienstleister und Partner der Sportschule Alex akzeptieren will, kann er die Einstellungen in seinem Browser »Cookies von Drittanbietern blockieren« (oder vergleichbar) wählen.

2.5 YOUTUBE

Zur Optimierung des Online-Angebots der Sportschule Alex sind auf dieser Webseite Komponenten von YouTube integriert. YouTube ist ein Internet-Videoportal, dass Video-Publishern das kostenlose Einstellen von Videoclips und anderen Nutzern die ebenfalls kostenfreie Betrachtung, Bewertung und Kommentierung dieser ermöglicht. YouTube gestattet die Publikation aller Arten von Videos, weshalb sowohl komplette Film- und Fernsehsendungen, aber auch Musikvideos, Trailer oder von Nutzern selbst angefertigte Videos über das Internetportal abrufbar sind.

Betreibergesellschaft von YouTube ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Die YouTube, LLC ist einer Tochtergesellschaft der Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.

Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Website, auf welcher eine YouTube-Komponente (YouTube-Video) integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System des Nutzers automatisch durch die jeweilige YouTube-Komponente veranlasst, eine Darstellung der entsprechenden YouTube-Komponente von YouTube herunterzuladen. Weitere Informationen zu YouTube können unter https://www.youtube.com/yt/about/de/ abgerufen werden. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhalten YouTube und Google Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite der Website durch den Nutzer besucht wird.

Die Sportschule Alex nutzt die von YouTube zur Verfügung gestellte Option »erweiterter Datenschutzmodus«. Laut den Angaben von YouTube werden im erweiterten Datenschutzmodus nur Daten an den YouTube-Server übermittelt, wenn der Nutzer das Video anschaut, also nicht bereits beim Aufruf einer Seite mit einem eingebetteten YouTube Video

Sofern der Nutzer gleichzeitig bei YouTube eingeloggt ist, erkennt YouTube mit dem Aufruf einer Unterseite, die ein YouTube-Video enthält, welche konkrete Unterseite der Website der Nutzer besucht. Diese Informationen werden durch YouTube und Google gesammelt und dem jeweiligen YouTube-Account des Nutzers zugeordnet.

YouTube und Google erhalten über die YouTube-Komponente immer dann eine Information darüber, dass der Nutzer die Website besucht hat, wenn der Nutzer zum Zeitpunkt des Aufrufs der Website gleichzeitig bei YouTube eingeloggt ist; dies findet unabhängig davon statt, ob der Nutzer ein YouTube-Video anklickt oder nicht. Ist eine derartige Übermittlung dieser Informationen an YouTube und Google vom Nutzer nicht gewollt, kann er die Übermittlung dadurch verhindern, dass er sich vor einem Aufruf dieser Website aus seinem YouTube-Account ausloggt.

Die von YouTube veröffentlichten Datenschutzbestimmungen, die unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ abrufbar sind, geben Aufschluss über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch YouTube und Google.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der in dieser Ziffer beschriebenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) und f) DS-GVO. Das berechtigte Interesse folgt aus den vorstehend angegebenen Zwecken der Datenerhebung.

2.6 SOCIAL PLUGINS

Zur Analyse, zur Optimierung und zum wirtschaftlichen Betrieb verwendet die Webseite Social Plugins (»Plugins«) der sozialen Netzwerke Facebook, Instagram, Twitter, Youtube, Artnet und Artsy. Facebook und Instagram sind soziale Netzwerke der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square Grand Canal Harbour Dublin 2, Irland (»Facebook«). Twitter ist ein soziales Netzwerk der Twitter International Company, One Cumberland Place, Fenian Street, Dublin 2 D02 AX07, Irland. Youtube ist ein soziales Netzwerk der YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Artnet ist ein soziales Netzwerk der Artnet Worldwide Corporation, 233 Broadway, 26th Floor, New York, NY 10279-2600, USA. Artsy ist ein soziales Netzwerk der Artsy UK Ltd, 14 Gower’s Walk, Suite 2.5, The Loom, Whitechapel, London E1 8PY, UK.

Wenn ein Nutzer eine Webseite der Sportschule Alex aufruft, die ein solches Plugin enthält, baut sein Browser eine direkte Verbindung mit den Servern der Betreiber des sozialen Netzwerks auf. Der Inhalt des Plugins wird von dem Betreiber des sozialen Netzwerks direkt an den Browser des Nutzers übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Die Sportschule Alex hat daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die der Betreiber des sozialen Netzwerks mit Hilfe dieser Plugins erhebt und informiert die Nutzer daher entsprechend ihrem Kenntnisstand:

Durch die Einbindung der Plugins erhält der Betreiber des sozialen Netzwerks die Information, dass ein Nutzer die entsprechende Seite des Angebots aufgerufen hat. Ist der Nutzer bei im sozialen Netzwerk eingeloggt, kann der Betreiber des sozialen Netzwerks den Besuch seinem Mitgliedskonto zuordnen. Wenn Nutzer mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den Facebook Like Button betätigen, wird die entsprechende Information vom Browser des Nutzers direkt an den Betreiber des sozialen Netzwerks übermittelt und dort gespeichert. Falls ein Nutzer kein Mitglied des sozialen Netzwerks ist, besteht trotzdem die Möglichkeit, dass der Betreiber des sozialen Netzwerks seine IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch die Betreiber der sozialen Netzwerke sowie die diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre der Nutzer, können diese den Datenschutzhinweisen der sozialen Netzwerke entnehmen:

Facebook: https://www.facebook.com/about/privacy/

Instagram: https://help.instagram.com/519522125107875

Youtube: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Die Übermittlung und weitere Verarbeitung der von den Betreibern der sozialen Netzwerke über die Plugins erhobenen personenbezogenen Daten der Nutzer in Drittländer, wie z.B. die USA, sowie die damit verbundenen eventuellen Risiken für die Nutzer können von der Sportschule Alex nicht ausgeschlossen werden.

Wenn ein Nutzer Mitglied eines sozialen Netzwerks ist und nicht möchte, dass der Betreiber des sozialen Netzwerks über dieses Angebot Daten über ihn sammelt und mit seinen bei dem sozialen Netzwerk gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, muss er sich vor dem Besuch des Internetauftritts bei dem sozialen Netzwerk ausloggen.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der in dieser Ziffer beschriebenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. lit. f) DS-GVO. Das berechtigte Interesse folgt aus den vorstehend angegebenen Zwecken der Datenerhebung.

2.7 SOCIAL MEDIA PROFILE

Die Sportschule Alex unterhält Social Media Profile in den sozialen Netzwerken Facebook, Instagram, Youtube. Die Betreiber der sozialen Netzwerke sind vorstehend unter 2.7 genannt.

Die Sportschule Alex betreibt die Social Media Profile, um auf ihre Produkte und Services aufmerksam zu machen und um mit den Besuchern und Benutzern der sozialen Netzwerke und der Webseite in Kontakt zu treten.

Die Rechtsgrundlage für den Betrieb der Social Media Profile unter Einbezug der Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO. Das berechtigte Interesse der Sportschule Alex besteht darin, eine zeitgemäße und unterstützende Informations- und Interaktionsmöglichkeit für und mit ihren Nutzern und Besuchern anzubieten.

Die Sportschule Alex hat als Betreiber ihrer Social Media Profile kein Interesse an der Erhebung und weiteren Verarbeitung individueller personenbezogener Daten der Nutzer zu Analyse- oder Marketingzwecken. Die Sportschule Alex möchte aber darauf hinweisen, dass die sozialen Netzwerke personenbezogene Daten der Nutzer erheben und ggf. auch zu folgenden Zwecken verarbeiten: Werbung (Analyse, Erstellung personalisierter Werbung), Erstellung von Nutzerprofilen, Marktforschung.

Die sozialen Netzwerke setzen zur Speicherung und weiteren Verarbeitung dieser Informationen Cookies ein, also kleine Textdateien, die auf den verschiedenen Endgeräten der Benutzer gespeichert werden. Sofern der Benutzer ebenfalls ein Profil bei dem sozialen Netzwerk besitzt und bei diesem eingeloggt ist, erfolgt die Speicherung und Analyse auch geräteübergreifend.

Angaben darüber, welche Daten von den sozialen Netzwerken zu welchen Zwecken verarbeitet und genutzt werden, finden sich den Datenschutzerklärungen der sozialen Netzwerke. Die entsprechenden Links sind vorstehend unter 2.7 bereits genannt.

Die Übermittlung und weitere Verarbeitung personenbezogener Daten der Benutzer der Social Media Profile in Drittländer, wie z.B. die USA, sowie die damit verbundenen eventuellen Risiken für die Benutzer können von der Sportschule Alex als Betreiber der Social Media Profile nicht ausgeschlossen werden.

Über sogenannte »Insights« sind bei den sozialen Netzwerken statistische Daten unterschiedlicher Kategorien für die Beck & Eggling GmbH abrufbar. Diese Statistiken werden durch die sozialen Netzwerke erzeugt und bereitgestellt. Auf die Erzeugung und Darstellung hat die Sportschule Alex als Betreiber der Social Media Profile keinen Einfluss. Die Sportschule Alex kann diese Funktion nicht abstellen oder die Erzeugung und Verarbeitung der Daten nicht verhindern. Für einen wählbaren Zeitraum sowie für verschiedene Kategorien von Nutzern werden der Sportschule Alex von den sozialen Netzwerken zu dem jeweiligen Social Media Profil etwa nachfolgende Daten bereitgestellt: Gesamtanzahl von Seitenaufrufen, »Gefällt mir«-Angaben, Seitenaktivitäten, Beitragsinteraktionen, Reichweite, Videoansichten, Beitragsreichweite, Kommentare, Geteilte Inhalten, Antworten, Anteil Männer und Frauen, Herkunft bezogen auf Land und Stadt, Sprache, Aufrufe und Klicks im Shop, Klicks auf Routenplaner, Klicks auf Telefonnummern. Durch die ständige Entwicklung der sozialen Netzwerke verändert sich die Verfügbarkeit und die Aufbereitung der Daten, sodass die Sportschule Alex für weitere Details dazu auf die bereits oben genannten Datenschutzerklärungen der sozialen Netzwerke verweist. Die Sportschule Alex nutzt diese in aggregierter Form verfügbaren Daten, um sein Beiträge und Aktivitäten auf seinen Social Media Profilen attraktiver zu machen. Entsprechend der Nutzungsbedingungen der sozialen Netzwerke, denen jeder Benutzer im Rahmen der Erstellung eines eigenen Social Media Profils zugestimmt hat, kann die Sportschule Alex die Abonnenten und Fans seiner Social Media Profile identifizieren und deren Profile sowie weitere geteilte Informationen von ihnen einsehen.

Wenn die Benutzer die vorstehend beschriebenen Datenverarbeitungen zukünftig nicht mehr wünschen, können sie durch Nutzung etwa der Funktionen »Diese Seite gefällt mir nicht mehr« und/oder »Diese Seite nicht mehr abonnieren« die Verbindung ihres Benutzer-Profils zu den Social Media Profilen der Sportschule Alex aufheben.

WEITERGABE VON DATEN AN DRITTE

Außer in den in dieser Datenschutzerklärung erläuterten Fällen werden die vorstehend genannten Daten ohne die ausdrückliche Einwilligung des Nutzers nur an Dritte weitergegeben, wenn eine Verpflichtung hierzu kraft Gesetzes oder einer behördlichen oder gerichtlichen Anordnung besteht.

ORT DER DATENSPEICHERUNG

Soweit in dieser Datenschutzerklärung nicht anderweitig beschrieben, erfolgt die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ausschließlich in Rechenzentren, die sich im Geltungsbereich der DS-GVO befinden.

SPEICHERDAUER

Personenbezogene Daten werden gelöscht, wenn ihre Kenntnis für die in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecke nicht mehr erforderlich ist, soweit nicht gesetzliche Bestimmungen eine längere Speicherung vorschreiben.

RECHTE DER NUTZER

Der Nutzer sowie alle anderen ggf. durch die Datenverwendung durch die Sportschule Alex betroffenen Personen haben einen Anspruch auf Auskunft über die über sie gespeicherten personenbezogenen Daten und bei Vorliegen der jeweiligen gesetzlichen Voraussetzungen einen Anspruch auf Berichtigung, auf Löschung, auf Einschränkung der Verarbeitung, auf Widerspruch gegen die Verarbeitung sowie auf Datenübertragbarkeit. Soweit die Datenverarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO beruht, besteht darüber hinaus das Recht, die zugrundeliegende Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird. Mit Beschwerden über die Datenverwendung durch die Sportschule Alex können sich der Nutzer sowie alle anderen ggf. durch die Datenverwendung durch die Sportschule Alex betroffenen Personen auch an die zuständige Aufsichtsbehörde wenden.

Stand: Mai 2022